Kasane-eri / Date-eri © V.Nagata

Der Kasane-eri / Date-eri: Zierkagen für den Mehrlagen-Effekt

Im 16. Jahrhundert waren bei den Hofdamen ein mehrlagige Kimono sehr beliebt (jûnihitoe = „12 ungefütterte Kimono“). Damals trug man tatsächlich viele leichte Kimono übereinander – zu sehen waren die vielen Lagen an den Säumen des Kimono-Ensembles. Heute ist von dieser Pracht nur ein winziger Hauch übrig und man beschränkt sich auf die Vortäuschung von meheren Lagen. Wie das geht, erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen...
AC-KB-004: Kôrinbelt Klammergurt für Kitsuke © V.Nagata

Korinbelt / Kimonobelt – so wird’s gemacht

Korinbelt – nichts für Männer In der Kimonowelt der Männer kommt ein Korinbelt (auch „Klammergurt“) normalerweise nicht vor. Ein Herrenkimono kann mit wenigen Handgriffen angelegt werden und braucht ein Hilfsmittel wie den Korinbelt nicht. Das Anlegen eines Damenkimono ist wesentlich komplizierter und es werden mehr Hilfsmittel benötigt. Wie zum Beispiel der Korinbelt. Nicht nötig, aber […]

Weiterlesen...