Sarasa

Sarasa ist eine japanische Färbetechnik, die vor allem kleinformatige ornamentale und florale Motive darstellt. Insbesondere exotische Blumen und Vögel sind als Motive sehr beliebt.

« Zurück zum Verzeichnis

Geschichte:
Bereits im frühen 15. Jhdt. gelangte Sarasa aus China nach Japan. Im 16. Jhdt. kamen mit den europäischen Handelsschiffen (Nanban-sen) immer mehr Sarasa-Produkte nach Japan.
Erst ab Mitte der Edo-Zeit (1603-1868) begann man in Japan, Sarasatextilien selbst herzustellen. Unter anderem waren Nagasaki, Sakai und Kyôtô Zentren für die Sarasa-Färbetechnik.

« Zurück zum Verzeichnis