Kimono Now Manami Okazaki,© KIMONO-KIMONO, V.Nagata

„Kimono Now“ von Manami Okazaki. Über das neue Kimonobuch.

Kimono Now“ – durchaus eine Empfehlung wert

Kimono Now“ von Manami Okazaki ist ein frisch erschienenes Buch über den Kimono in der Gegenwart. Ungewöhnlich für Kimono-Literatur ist der Blickwinkel: Es werden reich bebildert und mit einem breiten Spektrum an Variationen traditionelle und moderne Kimono-Designer und ihre ganz speziellen Kimono-Interpretationen vorgestellt, zum Teil mit Interviews: Jotaro Saito, Chiso, Nishimura Orimono, Itchiku Kubota, John Cederquist, Feebee, Markow and Norris, Patricia Mears, Noritaka Tatehana und Pagong sind da nur einige Beispiele.

Auch der Bereich des „Upcycling“ kommt nicht zu kurz, bei dem regelrechte Kimono-Metamorphosen stattfinden. Kimono street-style, cosplay und die Kimono-de-Jack-Bewegung werden auch nicht vergessen.

„Kimono Now“ ist mehr als ein Kimono-Bilderbuch

Hier kann man nicht nur die reiche und bunte Bildervielfalt bestaunen, sondern ganz nebenbei auch erfahren, was verschiedenste Kimono-Designer über den Kimono an sich denken und in welchen coolen, schicken, traditionellen oder hippen Formen der Kimono um sein Überleben kämpft.

Alles in allem ist „Kimono Now“ von Manami Okazaki absolut eine Empfehlung wert, da die meisten Kimono-Bücher, die aktuell auf dem Markt sind, sich vorwiegend auf die Vergangenheit des Kimono beziehen. Wer sich also über die aktuelle Situation des Kimono informieren und dabei Spaß haben möchte, der sollte nicht zögern, sich dieses Werk zuzulegen!

Für Insider der Kimono-Szene…

Zum Weitersurfen hier einige beliebig ausgewählte, im Buch vertretene Kimono-Künstler:

Buchdaten zu „Kimono Now“

Titel: Kimono Now
Autor: Manami Okazaki
Verlag: Prestel
Seiten: 208
Gewicht: 1,1 kg
Größe: 19,3 x 27 cm
ISBN-10: 379134949X
ISBN-13: 978-3791349497
Preis inkl. Versand: ca. 39,- EUR

Mehr Details zum Buch bei Amazon…

Posted in News and tagged , , , , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.