Kurotomesode im Ryouzuma-Urazuma-Stil / Handpainted black Ryozuma-Urazuma Kurotomesode

275,00 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

DK-100-K9

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Sehr edler, festlicher Kurotomesode aus delikater Seide mit 5 Kamon (Familienwappen), 1920er – 1940er Jahre. Erstaunlich guter Zustand! Gespiegeltes, handgemaltes Saum-Muster. Ärmel verlängerbar!

High-class kurotomesode kimono of fine, light-weight silk, with 5 kamon (family crests). Mirrored, handpainted motive at the lower seam. Surprisingly excellent condition, ca. 1920s-1940s. Sleeves can be lengthened!

Vorrätig

Beschreibung

Kurotomesode im Ryouzuma-Urazuma-Stil

Kurotomesode im Ryouzuma-Urazuma-Stil gehören heutzutage nicht mehr zum üblichen Kimono-Sortiment. Daher schätze ich mich glücklich, Ihnen ein solches Schmuckstück anbieten zu können! Kennzeichnend für einen solchen Kurotomesode ist das Motiv, das sich nur am Saum des Kimono befindet. Bei diesem speziellen Kimono aus einer privaten Sammlung ist das Motiv allerdings nicht nur außen auf beiden Seiten auf dem Kimono zu sehen. Auch innen finden wir das Motiv beidseitig in gespiegelter Form.

Feinste Eleganz in meisterhafter Leichtigkeit

Das Motiv aus wolkenverhangenen Pinienbäumen ist von Hand in gedeckten Farben aufgemalt worden. Hier und dort wurden die Baumkronen mit feinen Seidenfäden akzentuiert. Zwischen den Wolken entdeckt man ein Goshoguruma, einen Ochsenwagen, der in den alten Zeiten nur von Adligen als höfisches Fahrzeug verwendet wurde.

Handgenähtes, edles Ultraleichtgewicht

Selbstverständlich ist dieses edle, alte Schätzchen in Handarbeit genäht. Das Außenmaterial ist in ausgezeichnetem Zustand. Der Kurotomesode hat ein äußerst geringes Eigengewicht von gerade einmal 530 Gramm! Dieser leichte Hauch von Seide ist beim Tragen daher kaum zu spüren.
Auch das Futter zeugt vom stattlichen Alter dieses Kimono. Bis auf einige beim Tragen nicht zu bemerkende Stellen ist aber auch das Futter noch in einem erfreulich guten Zustand.

Zeitzeuge Saum

Der Saum des Kimono ist leicht wattiert. So war es noch vor etwa einhundert Jahren üblich bei formelleren Kimono. Dadurch wird dem Saum etwas mehr Gewicht verliehen. Das ist von Vorteil bei derart leichter Seide. Sonst würde diese nämlich wenig elegant herumflattern bei jeder Bewegung oder bei einem Windstoß.

Kurotomesode mit verlängerbaren Ärmeln

Normalerweise sind die Ärmel bei Kimono aus den 1920ern ein gutes Stück länger als heutzutage üblich. Auch bei diesem Kurotomesode waren die Ärmel ursprünglich länger, genauer gesagt ca. 54cm. Eine der Vorbesitzerinnen scheint jedoch auf die Idee gekommen zu sein, die Ärmelschleppe etwas einzukürzen. Hier wurden ganze 8 Zentimeter an Länge eingekürzt. Heutzutage würde man etwa 49 – 50 cm Ärmelschleppe tragen. So ändern sich die Zeiten!
Wenn Sie also möchten, können Sie hier mit etwas Geschick die Ärmelschleppe verlängern!

Freuen Sie sich an einem einzigartigen, traditionellen japanischen Kleidungsstück!

 

Flecken / Mängel

  • Außen: Keine gefunden!
  • Innen (s. Fotos!):
    1. winziges Loch in Hüfthöhe an der Mittelnaht
    2. Beide Kragenenden sind innen nur locker zugenäht
    3. Das Futter ist aus recht alter Rohseide. Daher ist es kein Wunder, dass es stellenweise etwas vergilbt ist. Dies fällt aber kaum ins Gewicht und ist beim Tragen natürlich nicht zu sehen.
  • Vor allem innen etwas verknittert. Bügeln mit Unterlegtuch ist aber kein Problem.

Die hier genannten Mängel sind beim Tragen des Kimono nicht sichtbar!

Der Kimono trotz seines Alters in einem erstaunlich gutem Zustand!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Kurotomesode im Ryouzuma-Urazuma-Stil / Handpainted black Ryozuma-Urazuma Kurotomesode”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zusätzliche Information

Gewicht530 g
Größe145.5 x 124 cm
Alter

Material

Farbe

Futter

Länge (Mitake)

Spannweite (2x Yukitake)

Yuki (halbe Spannweite)

62cm

Schulterbreite (2x Katahaba)

Ärmelschleppe (Sodetake)

Ärmelbreite (Sodehaba)

31cm

Saumumfang (Susomawari)

140 cm

Flecken / Mängel

Das könnte dir auch gefallen…