Damen-Haori Blumenkreise magentarot / Magenta red haori flower circles

130,00 

Umsatzsteuerbefreit gemäß UStG §19
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

DAHA-63-K2

Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Damen-Haori (Kimonojacke) aus magentaroter, leichter Seide mit Blumenkreis-Motiv. Altes Liebhaberstück aus privater Sammlung. Ca. erstes Drittel 20. Jahrhundert.

Ladies‘ haori (kimono jacket) from 1920s / 1930s, made from delicate magenta red silk. With handpainted flower circles. Vivid and colourful antique collector’s item from liquidated private collection.

Vorrätig

Beschreibung

Damen-Haori Blumenkreise magentarot

Magentaroter Damen-Haori aus edler Rinzu-Seide mit charmanten, großformatigen Blumenkreis-Motiven. Diese farbenfrohe Kimonojacke stammt aus einer aufgelösten Privat-Sammlung, die über Jahre gewachsen ist. Die fantastisch leichte Rinzu-Seide (Damastseide) ist durchwebt mit einem Hanabishi-Motiv (Blumenraute) und weiteren floralen Elementen.
Das lebhafte Magentarot des Außenmaterials und das mit bunten Kordeln bedruckte Innenfutter erzählen uns spielerisch etwas von Jugend und Lebensfreude – Farbenpower pur!
Der Damen-Haori Blumenkreise verfügt über pinkfarbene Kordeln (Haorihimo) mit einem simplen Webmotiv. Sie runden das Erscheinungsbild des Haori wunderbar ab.

Diese leichte Seide…

…ein echter Genuss! Rinzu-Seide ist ja an sich schon leicht und fällt elegant fließend. Aber die Rinzu-Seide an diesem Damen-Haori ist besonders fein und leicht. So leicht, dass man sie beim Tragen kaum fühlt! Je nach Lichteinfall schimmert das in die Seide eingewebte Blumenrauten-Motiv mal dunkel, mal hell – eine sehr reizvolle Optik, die sich perfekt mit den handgemalten Blumenkreisen ergänzt. Hier hat die Vorbesitzerin Kennerblick bewiesen, als sie dieses sehr schönes Stück in ihre Sammlung aufnahm.

Ein echtes Lieblingsstück

Diese farbenfrohe Kimonojacke hat Geschichte und ist nicht mehr die Jüngste. Sie stammt aus dem ersten Drittel des 20 Jahrhunderts. Ist es da nicht umso erfreulicher, dass sie noch in einem so guten, praxistauglichen Zustand erhalten werden konnte?
Die Jacke ist ohne Probleme tragbar! Auf den Fotos werden Sie keine auffälligen Stellen entdecken, die den Tragegenuss beeinträchtigen. Vorausgesetzt, Sie haben eine Schwäche für Seide mit Geschichte und Geschichten. Das Außenmaterial ist in einem sehr guten Zustand, ich konnte in der magentafarbenen Seide keine Verschleißstellen oder Löcher finden. Interessant ist, dass hier beim Färben anscheinend einige winzige Spritzer Reservierungspaste daneben gegangen sind. An diesen Stellen finden Sie stecknadelgroße Miniflecken, die jedoch aufgrund ihrer sehr geringen Größe nicht ins Gewicht fallen.
Sehen Sie diese Spuren als Zeichen für liebevolle Handarbeit!

Hauchfeine Habutae-Seide

Das Futter hat einige kleinere Schwachstellen, die aufgrund des Alters allerdings nicht verwunderlich sind. Allerdings sind diese beim Tragen nicht zu sehen! Das Futter wurde an einer Stelle liebevoll ausgebessert (s. Fotos).
Habutae-Seide, die üblicherweise für Innenfutter verwendet wird, ist sehr dünn und leicht. Kein Wunder also, dass nach so langer Zeit auch stellenweise Alterserscheinungen festzustellen sind.

Flecken / Mängel:

Bitte beachten Sie diesbezüglich auch die Fotos!

Außen:

  • re. Brust: helle Stelle, sehr dezent
  • li. Kragen: teilv. verdeckt mit Vorstich nachgenäht (beim Tragen nicht sichtbar!)
  • li. Kragen unten: winzigste dunkle Flecken, sehr unauffällig
  • li. Kragen unten: kleiner blauer Fleck, unauffällig
  • li. Ärmel Vorderseite obere Kante: dunkle Flecken, eher unauffällig
  • li. Ärmel Vorderseite, unter Motiv: helle Verfärbung in länglichem Streifen
  • li. Ärmel Rückseite, im unteren Blumenkreis: gelblicher Fleck, eher unauffällig
  • li. Rücken Mitte: dünne helle Spur unterhalb des Motivs, eher unauffällig
  • li. Rücken unten: Patiaflecken, sehr unauffällig
  • re. Rücken, zur Ärmelöffnung hin: kl. helle Flecken + 1 winziger dunkler Fleck
  • re. Ärmel Rückseite, körperseitig: 2 winzige dunkle Flecken
  • re. Ärmel Rückseite am Blumenkreis: Färbefehler
  • re. Ärmel Rückseite oben, zur Ärmel-Öffnung: kleiner weißer Fleck
  • re. Ärmelkante oben: dunkelblaue Flecken, eher unauffällig

Innen:

  • li. Ärmel in der Ärmelkurve: blassbrauner Feuchtigkeitsrand
  • li. Ärmel an der Ärmelnaht: kleine rote Färbeflecken
  • li. Brust am Kragenrand: kleine rote Färbeflecken
  • re. Brust am Kragenrand: bräunlicher Fleck, Färbespuren
  • li. Brust oben: sehr unauffällige, winzige Flecken
  • li. Brust zum Ärmel hin und etwas: winzige Verschleißstelle
  • re. Ärmel Vorderseite oben: blassbrauner Feuchtigkeitsrand ca. 6cm Durchmesser
  • re. Ärmel Mitte: rote Färbeflecken + 3 kleine Verschleißstellen
  • re. Ärmel Rückseite unten: winziges Loch
  • ~ : beginnender Verschleiß + Färbeflecken
  • ~ oben, zur Ärmelöffnung: blasser Feuchtigkeitsrand
  • re. Schulter: 2 kleine braune Flecken
  • re. Schulterblatt: ausgebessert
  • mittlere Rückennaht: kleine Färbeflecken
  • li. Schulterblatt: senkrechte Verschleißspur, unauffällig
  • re. Ärmel Rückseite, in der Ärmelkurve: blassbrauner Feuchtigkeitsrand + kleine Verschleißstelle + Verschleiß an der Naht der Ärmelkurve.

Die allermeisten der genannten Mängel fallen beim Tragen dieses wunderhübschen Haori nicht ins Gewicht.

Der Damen-Haori Blumenkreise kann noch ohne Bedenken getragen werden!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Damen-Haori Blumenkreise magentarot / Magenta red haori flower circles”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zusätzliche Information

Gewicht360 g
Größe80 x 130 cm
Farbe

Alter

Material

Futter

Länge (Mitake)

Spannweite (2x Yukitake)

Schulterbreite (2x Katahaba)

Ärmelschleppe (Sodetake)

Flecken / Mängel