Sanjuhimo

« Zurück zum Verzeichnis / back to glossary

Sanjûhimo koshihimo mit 3-lagigem Gummieinsatz / Sanjûhimo koshihimo with 3-layered elastic strap ©KIMONO-KIMONODie Sanjûhimo ist ein Gurt mit dreilagigem Gummiband-Einsatz.

Sie wird beim Kitsuke verwendet, um vielfältige Obimusubi durchzuführen.

Die Sanjûhimo besteht aus 3 Teilen:

  • 2 Bänder aus festem Material (z.B. Baumwolle oder Polyester)
  • 1 dreilagiger Teil aus Gummigurten in der Mitte zwischen den Bändern

Mit diesem speziellen Gurt ist es möglich, Fächer, Flügel, Bögen und weitere Formen des Obimusubi zu verwirklichen. Der Gummiteil des Gurts ist sehr stark, daher halten die damit fixierten Teile des Obi sehr gut, ohne zu verrutschen.
Wenn man zusätzlich vor dem eigentlichen Binden des Obi z.B. das Ende des Tesaki mit Hilfe eines Gummibandes vorformt, kann man sehr komplizierte und wunderschöne Obi-Gebilde binden.

Sehen Sie hier ein Beispiel für Obimusubi mit dem 3-Lagen-Gurt (Glossareintrag mit Bild)

Mehr Info zu Sanjûhimo im Shop (Produktdetails)…

« Zurück zum Verzeichnis / Back to glossary