KIMONO-KIMONO - Spezialversand für Kimono und Zubehör

Liebe Kimonofreunde,

Sie wissen es bereits, mein Sortiment ist etwas Kitsuke-lastig. Ich verkaufe all die Dinge, die man benötigt, um einen Kimono korrekt und sicher tragen zu können. Dazu gibt es jetzt wieder einige interessante Neuzugänge.
Außerdem gibt auch einen neuen Artikel über Obijime - Start für eine kleine Artikelserie über die Obikordel.

Schauen Sie mal rein!

---

Datejime - von klassisch bis modern

Datejime von klassisch bis modern bei KIMONO-KIMONO.de

Ohne Datejime kein richtiges Kitsuke. Wer will schon Falten im Juban oder im Kimono? Niemand! Daher kommt man am Datejime nicht vorbei. Bei KIMONO-KIMONO bekommen Sie Datejime in verschiedenen Varianten: vom traditionellen Modell aus Seide bis hin zum Pflegeleicht-Modell mit Gummizug und Lüftungslöchern!

Datejime von traditionell bis modern bei KIMONO-KIMONO...

---

Kimonoclip / Obiclip / Kitsukeklammer

Kimonoclip / Obiclip / Kitsukeklammer bei KIMONO-KIMONO.de

Wie Sie diese Klammer bezeichnen, ist nicht so wichtig. Viel wichtiger ist die Tatsache, dass diese Klammern einfach unschätzbar praktisch sind! Sehen Sie sie als dritte Hand beim Anlegen des Kimono: Die Klammer fixiert den Kragen, bis Sie fertig angezogen sind. Und sie kann auch den Obi festhalten, damit er nicht verrutscht, während Sie ihn noch binden. Diese Kitsukeklammern sind solide verarbeitet und schonend zur kostbaren Seide.

Hier geht's zu den Kimonoclips...

 

---

Obi-ita: Mae-ita und Ushiro-ita

Direkt zu den Obi-ita bei KIMONO-KIMONO.de

Ja, es gibt auch "Ushiro-ita", also Obi-ita für die Rückenpartie! Falls Sie gerne aufwändige Obi-Schleifen binden (oder sich binden lassen), ist so ein Ushiro-ita eine tolle Sache: es stabilisiert und glättet die Partie des Obi, die am Rücken liegt und oft etwas faltig daherkommt. Aber auch für Kinder ist es verwendbar: als Mae-ita, also für die Frontpartie. Denn ein Ushiro-ita ist kürzer als ein normales Obi-ita!

Außerdem habe ich Standard-Obi-ita und Sommer-Obi-ita aufgestockt!

Direkt zu den Obi-ita bei KIMONO-KIMONO...

---

Aufgestockt: Obimakura

Obimakura bei KIMONO-KIMONO.de

Ein sehr beliebtes Produkt bei meinen Kundinnen, das Obimakura. Kein Wunder, denn wer eine Taiko bindet ("Trommel"), kommt ohne Obimakura nicht aus. Und die Taiko-Bindung ist die beliebteste und am weitesten verbreitete Obi-Schleife.
Dieses Obimakura hat einen "Mantel" aus luftig-leichter Gaze und ist fest gepolstert. Das hübsche Kirschblütenornament ist ein netter Blickfang :-)

Zu den Obimakura bei KIMONO-KIMONO...

 

---

Neuer Artikel: Obijime: über die Arten

Obijime © KIMONO-KIMONO

Obijime sind bei Frauenkimono quasi unverzichtbar, wenn man vom Yukata-Outfit absieht. Aber was wissen Sie eigentlich über die Obijime? Welche Obijime-Arten gibt es, wie heißen sie und wie sehen sie aus? Seit wann gibt es Obijime? Was sind Marugumi, Hiragumi und Maruguke? Wie dick oder lang kann eine Obijime sein?

Die Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in dem neuen Artikel über die dekorative Obikordel.

Jetzt mehr über Obijime erfahren...

---

Fragen? Wünsche? Ideen? Kritik?

Immer raus damit. Ich beantworte Kimono-Fragen. Manche Wünsche kann ich erfüllen - sofern es sich nicht um eine Reise zum Mond handelt...

Stört Sie etwas an KIMONO-KIMONO / am Newsletter? Oder haben Sie eine Idee, welches Produkt oder welches Thema ich in die Website aufnehmen soll?

Schreiben Sie einfach eine Mail an info@kimono-kimono.de und ich werde antworten. Jede. Einzelne. Mail. (Spam wird allerdings gnadenlos gelöscht)

Herzliche Grüße

Veronika Nagata, Kimonohändlerin